Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Vertragspartner
Anbieter und Vertragspartner des Bestellers ist der Kinder Medienverlag, Herr Rami Ciftci, Sauerdornweg 16, 66740 Saarlouis, Deutschland.

§2 Geltungsbereich
Für Geschäftsbeziehungen zwischen dem Anbieter und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung im Internet vorliegenden Fassung. Diese können vom Besteller für den Zweck der Online- Bestellung auf seinem Computer abgespeichert und/oder ausgedruckt werden. Das Verlagsprogramm steht in deutscher Sprache zur Verfügung, die Vertragssprache ist deutsch.

§3 Preise
Alle Lieferungen erfolgen zu den am Tage des Versandes gültigen Listenpreisen zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer und Versandkosten. (Die Mehrwertsteuer wird auf der Rechnung gesondert ausgewiesen).

§4 Altersbeschränkung
Bei Bestellern unter 18 Jahren ist die Unterschrift eines gesetzlichen Vertreters erforderlich.

§5 Mindestbestellwert
Der Mindestbestellwert bei Privat- und Geschäftskunden beträgt 10 €. Dieser Mindestbestellwert darf nicht unterschritten werden. Wird bei einer Bestellung der Mindestbestellwert nicht eingehalten, können wir die Bestellung leider nicht ausführen. Der Käufer wird selbstverständlich darüber informiert und kann seine Bestellung ändern bzw. stornieren lassen.

§6 Zahlungsbedingungen

a) Bei Privatkunden:
Privatkunden haben die Möglichkeit zwischen zwei Zahlungsarten auszuwählen:

per Vorkasse:
Bevor die Ware ausgeliefert werden kann, erhalten Sie per E-Mail eine Bestellbestätigung. Anhand der Bestellbestätigung können Sie noch einmal Ihre Bestellung überprüfen und den Gesamtbetrag auf das angegebene Konto innerhalb von 5 Werktagen überweisen. Die Ware ist so lange für Sie reserviert. Nach dem Zahlungseingang wird die Ware innerhalb von 2-3 Werktagen bei einer Inlandsbestellung bzw. in 3-4 Werktagen bei einer Auslandsbestellung ausgeliefert. Falls sich die Lieferung verzögern sollte, informieren wir Sie umgehend! Erfolgt innerhalb von 6 Werktagen kein Zahlungseingang, wird Ihre Bestellung automatisch storniert.
Überweisungen bitte an:

Empfänger: Kinder Medienverlag
Bank: Kreissparkasse Saarlouis
IBAN: DE26593501100070030358
BIC-/SWIFT-Code: KRSADE55XXX
Verwendungszweck: Bestellnummer aufführen (Diese erhalten Sie nach Ihrer Bestellung per E-Mail.)

per Nachnahme:
Die Zahlung per Nachnahme ist nur beim Versand innerhalb Deutschlands möglich. Haben Sie als Zahlungsart „per Nachnahme“ ausgewählt, wird die Ware direkt nach einem Bestelleingang an Sie verschickt. Bei der Auslieferung der Ware zahlen Sie den Rechnungsbetrag direkt an den Boten der Deutschen Post AG. Die Zahlung ist nur in bar möglich und nicht per EC- oder Kreditkarte. Zusätzlich zum Rechnungsbetrag, der die Nachnahmegebühr enthält, wird ein Übermittlungsentgeld in Höhe von 2,00 € erhoben.

b) Bei Geschäftskunden:

per Rechnung:
Bei Geschäftskunden bieten wir zusätzlich den Kauf der Ware auf Rechnung an. Hier wird die Ware direkt nach einem Bestelleingang an Sie verschickt. Eine Auslieferung erfolgt innerhalb von 2-3 Werktagen bei einer Inlandsbestellung bzw. in 3-4 Werktagen bei einer Auslandsbestellung. Ab Empfang der Ware ist der Rechnungsbetrag innerhalb von 14 Tagen ohne Abzug an uns zu überweisen. Bei Erstbestellern behalten wir uns vor, vorab eine Kopie der Gewerbeanmeldung bzw. des Registereintrags anzufordern.

§7 Versandkosten

Versand für Deutschland, EU-Länder und Schweiz:
Die Versandkosten berechnen sich nach Gewicht der Sendung. Bis zu einem Gewicht von 2 kg wird die Sendung mit der Deutschen Post AG versendet. Ab einem Gewicht von 2 kg erfolgt eine Auslieferung mit unserem Lieferunternehmen United Parcel Service (UPS). Es werden alle EU-Länder und die Schweiz beliefert.
Versandkostentabelle für Lieferungen innerhalb Deutschlands sowie in EU-Länder:
Versandkostentabelle downloaden (pdf)

Versand in andere Länder:
Bestellung aus anderen Ländern (nicht EU oder Schweiz) sind nur auf schriftlicher Anfrage per E-Mail (info@kinder-medienverlag.de) möglich. Hier unterbreiten wir Ihnen gerne ein Angebot mit den entsprechenden Zahlungs- und Lieferkonditionen.

§8 Lieferung/Teillieferungen/Transportschäden
a) Die Lieferung der Ware erfolgt ab Fabrik. Die Versandkosten trägt der Käufer.
b) Der Verlag ist bei Bestellungen, die mehrere Artikel beinhalten, zur Teillieferung berechtigt. Unabhängig vom Bestellweg sind bei Teillieferungen Nachlieferungen portofrei.
c) Transportschäden: Bei Auslieferung der Kaufsache mit offensichtlichem Mangel an der Verpackung oder am Inhalt muss der Kunde dies innerhalb von vier Wochen nach Erhalt der Ware beim Kinder Medienverlag anzeigen. Die Gewährleistungsrechte des Kunden bleiben hierdurch unberührt.

§9 Falsche oder fehlerhafte Lieferung
Falsch gelieferte oder mangelhafte Ware ist unter Angaben von Gründen bzw. genauer Angabe des/der falsch gelieferten Titel/s an

Kinder Medienverlag
Herr Rami Ciftci
Sauerdornweg 16
D- 66740 Saarlouis
Tel.: +49 (0)6831 - 76 87 792
Fax: +49 (0)6831 - 76 87 793
E-Mail: info@kinder-medienverlag.de

zu senden. Die Rechnung muss der Ware beigelegt werden. Bei begründeten Reklamationen tauschen wir die falsch gelieferte oder mangelhafte Ware gegen einwandfreie Ware aus.

§10 Lieferfristen
Die Lieferung erfolgt bei den bereits gedruckten Waren oder vorrätigen Produkten innerhalb von 2 - 4 Werktagen. Bei Änderung der Lieferzeit ist der Kinder Medienverlag verpflichtet den Käufer über die Verzögerung zu informieren. Die Lieferfrist beginnt mit dem Datum des Auftragseingangs, jedoch nicht vor Klärung aller Einzelheiten, deren Kenntnis für die Ausführung erforderlich ist. Wird eine Lieferfrist aus von uns zu vertretenden Gründen um mehr als 18 Tage überschritten und ist eine schriftliche, vom Käufer nach Eintritt des Verzuges gesetzte Nachfrist erfolglos verstrichen, so ist der Käufer berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Bei nicht rechtzeitiger Lieferung in Folge höherer Gewalt oder anderer trotz zumutbarer Sorgfalt nicht vermeidbarer Hindernisse, einschließlich Transportverzögerungen, Streiks sowie Arbeitskämpfe bei unseren Lieferanten, geraten wir für die Dauer solcher Ereignisse nicht in Lieferverzug. Schadensersatz wegen Verzuges oder nachträglicher objektiver Unmöglichkeit der Lieferung sind außer bei Vorsatz und grob fahrlässigem Handeln ausgeschlossen.

§11 Eigentumsvorbehalt
Alle gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unserer sämtlichen Forderungen gegen den Käufer unser Eigentum. Der Käufer kann die waren im Rahmen eines ordnungsgemäßen Geschäftsbetriebes veräußern oder weiterverarbeiten. Sonstige Verfügungen wie Verpfändungen oder Sicherungsübereignungen unserer Waren sind ausgeschlossen. Die Forderungen des Käufers aus dem Weiterverkauf unserer Waren werden bereits jetzt an uns abgetreten. Für den Fall des Zahlungsverzuges ermächtigt uns der Käufer hiermit, die an uns abgetretenen Forderungen des Käufers gegenüber dessen Kunden direkt im eigenen Namen geltend zu machen.

§12 Gewährleistung/Haftung
Bei begründeter Beanstandung steht uns die Wahl zwischen Wandelung, Nachbesserung oder Ersatzlieferung frei. Im Fall des Fehlschlagens der Nachbesserung stehen dem Käufer die Rechte auf Rückgängigmachung des Vertrages oder Herabsetzung der Vergütung zu. Für die von uns zu vertretenden Schäden haften wir nur, soweit uns oder unserem Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Dies gilt für alle Schadensersatzansprüche unabhängig davon, ob sie auf gesetzlichen Bestimmungen, deliktischem Handeln, vertraglichen Vereinbarungen oder auf sonstigen Rechtsgründen beruhen. Diese Haftungsbeschränkung erfasst jedoch nicht die durch das Fehlen von zugesicherten Eigenschaften verursachten direkten Schäden und solche Mangelschäden, gegen die der Käufer durch die zugesicherte Eigenschaft abgesichert werden sollte. Für sonstige Mangelfolgeschäden haften wir nur in der vorstehenden beschränkten Weise.

§13 Rechteeinräumung
a) Alle im Verlagsprogramm dargestellten Inhalte und angebotenen Produkte unterliegen dem urheberrechtlichen Schutz, der vom Kunden in jedem Fall zu beachten ist. Der Kunde darf die Inhalte und Produkte nur im nachfolgend gestatteten Umfang nutzen.
b) Dem Kunden wird nur das Recht zur Nutzung der Inhalte und Produkte zum eigenen Gebrauch eingeräumt. Im Falle einer Schulbestellung (eine solche Schulbestellung liegt vor, wenn der Kunde das Produkt im Namen einer Schule bestellt) gilt dieses Nutzungsrecht darüber hinaus auch für die Schule. Jede darüber hinausgehende Nutzung (z.B. weitergehende Vervielfältigung, Weitergabe, Bereitstellung des Programmzugriffs für Dritte) ist unzulässig.
c) Produkte, die aufgrund ihres Bestimmungszweckes zur Vervielfältigung und Weitergabe zu Unterrichtszwecken gedacht sind (nämlich Produkte oder Teile von Produkten, die mit den Begriffen "Kopiervorlagen" oder "Arbeitsblätter" gekennzeichnet sind), dürfen abweichend von b) zu Unterrichtszwecken vervielfältigt und weitergeben werden. Die digitale Speicherung und Weitergabe von diesen Produkten ist aus urheberrechtlichen Gründen nicht gestattet.
d) Im Rahmen einer schulischen Nutzung darf der Kunde die Inhalte des bestellten Produktes nach § 52a UrhG ganz oder teilweise nur nach vorheriger schriftlicher Einwilligung des Verlages in ein Netzwerk, wie z.B. Intranets, einstellen. e) Alle weiteren Nutzungsrechte für veröffentlichte Inhalte in allen Medienformaten (online und offline oder Print) verbleiben allein beim Verlag.

§14 Datenschutz
a) Der Kinder Medienverlag erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten des Kunden nach den Vorschriften des BDSG, soweit die Daten für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung, Änderung, Erfüllung, Abrechnung oder Abwicklung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind. Der Kunde ist ferner mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten über die Inanspruchnahme von Telediensten insoweit einverstanden, als dies erforderlich ist, um dem Kunden die Inanspruchnahme von Telediensten zu ermöglichen.
b) Der Kinder Medienverlag nimmt den Schutz der personenbezogenen Daten des Kunden sehr ernst und verpflichtet sich, die Privatsphäre des Kunden zu respektieren. Damit der Verlag aber die dem Kunden geschuldeten Leistungen erbringen kann, ist die Erhebung und Verwendung bestimmter personenbezogener Daten des Kunden notwendig. Nachfolgend wird daher ein Überblick über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung der personenbezogenen Daten des Kunden gegeben.
c) Damit der Kinder Medienverlag den Kunden beliefern kann, benötigt er die Angabe des vollständigen Namens und der postalischen Adresse des Kunden. Darüber hinaus benötigt der Verlag zur Versendung der Auftragsbestätigung auch die E-Mail-Adresse des Kunden. Für die Übermittlung von Zugangsdaten oder Download-Links ist das Hinterlegen der E-Mail-Adresse des Kunden durch den Kunden ebenfalls erforderlich.
d) Die Kunden haben das Recht, vom Kinder Medienverlag Auskunft über ihre hinterlegten Daten zu verlangen (§ 34 BDSG). Daneben haben die Kunden im Umfang von § 20 BDSG das Recht, vom Verlag Berichtigung, Löschung und Sperrung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Die Kunden wenden sich zur Ausübung dieser Rechte bitte an

Kinder Medienverlag
Herr Rami Ciftci
Sauerdornweg 16
D- 66740 Saarlouis
Tel.: +49 (0)6831 - 76 87 792
Fax: +49 (0)6831 - 76 87 793
E-Mail: info@kinder-medienverlag.de

§15 Online-Streitbelegungsplattform (OS-Plattform) für grenzüberschreitenden Online-Verkauf
Die seit dem 09.01.2016 geltende Verordnung mit der (EU) Nr. 524/2013 zur „Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten“, auch als ODR-Verordnung (Online Dispute Resolution) bezeichnet, hat das Ziel, eine unabhängige, unparteiische, transparente, effektive, schnelle und faire außergerichtliche Möglichkeit zur Beilegung von Streitigkeiten zu schaffen, die sich aus dem grenzüberschreitenden Online-Verkauf von Waren oder der Bereitstellung von Dienstleistungen innerhalb der gesamten EU ergeben können.

Wir weisen an dieser Stelle ausdrücklich, dass zur Erreichung der Ziele der ODR-Verordnung eine Online-Streitbeilegungsplattform (OS-Plattform) auf EU-Ebene eingerichtet wurde. Die Plattform zur Online-Streitbeilegung ist über folgenden Weblink zugänglich: http://ec.europa.eu/consumers/odr

§16 Änderungen dieser AGB
a) Der Kinder Medienverlag behält sich vor, diese AGB jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Für den Fall, dass zwischen dem Verlag und dem Kunden ein Dauerschuldverhältnis besteht, gelten nachfolgende Regelungen.
b) Der Kinder Medienverlag wird in dem Fall der Änderung dem Kunden die geänderten AGB unter drucktechnischer Hervorhebung der Änderungen postalisch oder per E-Mail übermitteln. Die Änderungen der AGB gelten als von dem Kunden genehmigt, wenn der Kunde den Änderungen nicht innerhalb eines Monats nach Erhalt der Änderungsmitteilung schriftlich oder per E-Mail widerspricht. Das Schweigen des Kunden zu den geänderten AGB steht somit einer ausdrücklichen Zustimmung des Kunden zu den Änderungen gleich. Der Verlag wird in der Änderungsmitteilung auf die Bedeutung der Monatsfrist hinweisen.
c) Ein Widerspruch des Kunden gegen die Änderungen der AGB ist zu richten an:

Kinder Medienverlag
Herr Rami Ciftci
Sauerdornweg 16
D- 66740 Saarlouis
Tel.: +49 (0)6831 - 76 87 792
Fax: +49 (0)6831 - 76 87 793
E-Mail: info@kinder-medienverlag.de

d) Übt der Kunde das Widerspruchsrecht aus, gelten die Änderungen der AGB als abgelehnt und das Dauerschuldverhältnis wird mit seinem ursprünglichen Inhalt unter Zugrundelegung der ursprünglichen AGB fortgesetzt. Das Recht des Verlages, das Dauerschuldverhältnis gemäß diesen AGB zu kündigen, bleibt davon unberührt.

§17 Schlussbestimmungen
a) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
b) Ist der Kunde Verbraucher, ist Gerichtsstand sein Wohnsitz. Ist der Kunde Vollkaufmann, so ist der Gerichtsstand Saarlouis oder nach Wahl Verlages sein allgemeiner Gerichtsstand.
c) Sollte eine Regelung der AGB unwirksam sein oder werden, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Regelungen hiervon unberührt. Statt der unwirksamen Regelung gilt diejenige gesetzliche Regelung, die der unwirksamen Regelung nach Sinn und Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt.

Stand: 1.Oktober 2014

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen als pdf zum Downloaden und Ausdrucken:
AGB (pdf, 100KB)

Widerruf (gilt nur für Privatkunden)

a) Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen mittels einer eindeutigen Erklärung widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung auf einem dauerhaften Datenträger. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs, wenn die Erklärung auf einem dauerhaften Datenträger (z.B. Brief, Telefax, E-Mail) erfolgt. Der Widerruf ist zu richten an:

Kinder Medienverlag
Herr Rami Ciftci
Sauerdornweg 16
D- 66740 Saarlouis
Tel.: +49 (0)6831 - 76 87 792
Fax: +49 (0)6831 - 76 87 793
E-Mail: info@kinder-medienverlag.de

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerruf sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Sie sind zur Zahlung von Wertersatz für die bis zum Widerruf erbrachte Dienstleistung verpflichtet, wenn Sie vor Abgabe Ihrer Vertragserklärung auf diese Rechtsfolge hingewiesen wurden und ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir vor dem Ende der Widerrufsfrist mit der Ausführung der Gegenleistung beginnen. Besteht eine Verpflichtung zur Zahlung von Wertersatz, kann dies dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf dennoch erfüllen müssen. Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Willenserklärung, für uns mit deren Empfang.

Ein Widerrufsrecht besteht nicht

  • bei der Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
  • bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
  • bei Verträgen zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Ende der Widerrufsbelehrung

b) Widerrufsformular
Sie können für den Widerruf die nachfolgenden Widerrufsformulare verwenden. Sie haben die Möglichkeit, das Formular entweder online auszufüllen oder es als pdf-Dokument herunterzuladen, auszudrucken und uns anschließendmittels Fax, E-Mail oder postalisch zu übersenden.

Widerrufsformular online ausfüllen
Widerrufsformular zum Ausdrucken als PDF

c) Kosten für die Rücksendung
Im Falle des Widerrufrechts haben Sie die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht.